Gerätturnen weiblich
Wettkampf

MixedComp(etition) 2017 - Die Spaß-Veranstaltung der TuJu

Dokumente

Siegerliste

(hier unter weiblich geführt - ist aber eine Turnveranstaltung an der männliche Turner und weibliche Turnerinnen zusammen turnen)

ZielgruppeAlle Turnerinnen und Turner über 14 Jahre.
Teamwettkampf mit Teammitgliedern aus verschiedenen Vereinen des Turngaus

Ziel ist der Spaß an neuen Übungen, das Kennenlernen von Turnerinnen und Turnern aus anderen Vereinen und Spaß an der Bewegung
(Um auch Kontakte zu knüpfen, welche für das Zusammenstellen von Mannschaften bei zukünftigen Mannschaftswettkämpfen helfen können.)
TerminSamstag, den 18.11.2017
OrtHaimerslochweg 3, 63303 Dreieich Turnhalle an der Ludwig-Erk-Schule Dreieichenhain
AusrichterSV Dreieichenhain
Veranstaltungsnr.10-75-1516
MeldegeldDas Meldegeld beträgt 6 € pro Person, siehe Allgem. Melde- und Wettkampfbestimmungen
MeldungMeldung bitte bis 22.11.2017 an wettkampfmeldungen@tgofhu.de
Meldung bitte in dieser Form:
Name; Vorname; Jahrgang; Verein; Zuletzt geturnter Wettkampf mit Leistungsstufe; Möglicher Wunsch eines Partners oder eines Partnervereines
MeldeschlussSonntag, den 05.11.2017
TeilnahmebedingungTeams bestehend aus 4 Personen, männlich und weiblich gemischt:
• Die Einteilung in Teams wird beim Aufwärmen bekannt gegeben und erfolgt unabhängig durch die Turnerjugend. Ein Wechsel der Teams ab diesem Moment ist vorerst nicht vorgesehen.
• Partnerwünsche werden versucht zu berücksichtigen.
--> Beispiel: Person a und b haben sich gewünscht zusammen zu turnen. Diese kommen dann mit Person c und d in ein 4er-Team, wobei sich c und d ebenfalls aus einem Teamwunsch ergaben oder ohne Wunsch gemeldet sind.
• Jeder Teilnehmer bewältigt jede Aufgabe.
• Vor Beginn muss ein Teamname festgelegt werden.
KampfrichterPro Verein ein Kampfrichter. Auswertung nach Platz/Rangfolge. Nach jedem Gerät wird die Wettkampfkarte abgegeben.
AnmerkungenDie Veranstaltung ist etwas völlig Neues in der Turngau-Landschaft und somit hoffen wir auf eine gute Annahme Eurerseits.
Der Spaß steht bei dieser Veranstaltung im Vordergrund
Die Veranstaltung ist inspiriert vom Turner "Paul Hunt aus den USA", könnt es Euch auf z. B. Youtube ansehen.

Die Übungen, welche am mixedcomp zu turnen sind, findet Ihr weiter unten. Alle Teilnehmer bereiten diese Übungen (vor allem die Bodenübung) so gut sie können vor. Zu diesen Übungen kommen noch weitere coole Aufgaben, aus verschiedenen Bereichen des Sports etc.
Zeitplan14:00 Uhr Beginn der Veranstaltung mit Einteilung der Teilnehmer in Teams und gemeinsamen Aufwärmen und Einturnen
15:00 Uhr Beginn des eigentlichen "Wettkampfes"
18:00 Uhr Bekanntgabe der Gewinner und Verleihung der mixedcomp Preise
Danach: Ausklang mit Pizza bestellen (im Meldegeld enthalten).


Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und auf eine abgefahrene Veranstaltung !!!

(Es wird während des Wettkampfs keine Verpflegung angeboten. Bitte bringt Euch etwas zur Verpflegung mit, wenn Ihr dies benötigt)
Übung am Parallelbarren
Blau eingefärbte Übungsteile sind Bonusteile, um den verschiedenen persönlichen Leistungsanspruch der Teilnehmer gerecht zu werden. Sie geben pro Passage einen Punkt zusätzlich.
1. Anlauf, Absprung von einem Brett und Sprung in den Stütz.
2. Vorschwung, Rückschwung, Vorschwung mit Spreizen und Ablegen der Beine auf den Holmen.
3a. Vorgreifen Rolle vorwärts in den Grätschsitz
Oder alternativ:
3b. Vorgreifen, Heben in den Oberarmstand, Abrollen in den Grätschsitz
4. Einschwingen, Rückschwung, Vorschwung, Rückschwung und Aufhocken hinter den Händen
5a. Vorschwung, Rückschwung mit Grätschen der Beine
Oder alternativ:
5b. Vorschwung, Rückschwung, Vorschwung, Ablegen auf die Oberarme, Oberarm-Kippe, Rückschwung
6a. Vorschwung, Rückschwung, Kehre zum Außenquerstand
Oder alternativ:
6b. Vorschwung, Rückschwung, Wendekehre zum Außenquerstand
Übung am Schwebebalken
Lila eingefärbte Übungsteile sind Bonusteile, um den verschiedenen persönlichen Leistungsanspruch der Teilnehmer gerecht zu werden. Sie geben pro Passage einen Punkt zusätzlich.
1. Absprung und Durchhocken eines Beines in den Spreizsitz, ¼ Drehung in den Grätschsitz
2. Vorschwung mit anschließendem Rückschwung der Beine zum Hockstand, Aufrichten in den Stand
3a. Schwingen in den flüchtigen Handstand
oder alternativ:
3b. Rolle vorwärts
4. Spreizsprung mit einbeiniger Landung, (Schritt) Pferdchensprung,
5a. einbeinige ½ LAD
Oder alternativ:
5b. 1/1 LAD mit Pose (1/2 LAD)
6a. Standwaage
oder alternativ:
6b. Pistolensprung
7a. Anlauf Rondat oder Handstützüberschlag
oder alternativ:
7b. Salto vw gehockt
Bodenübung zum Synchronturnen
1. Anlauf Rondat, Strecksprung mit ½ LAD, Sprungrolle, Hocksprung, Strecksprung 1/2 LAD
2. Schritt Handstand, Abrollen in den Stand
3. Nachstellschritt, Schersprung, 1/2 Drehsprung, Schließen der Beine
4. Rolle rw
5. Handstand laufen (3 Schritte) mit anschließendem Abrollen in den Sitz, Pose in Absprache mit Synchronpartner
Videos zu den Übungen
Ihr erhaltet einen Eindruck über die vorgestellten Übungen an Barren und Boden unter der Adresse:
https://www.dropbox.com/sh/a6u85al6qwbvsxw/AACKGV53kAdS2Cg6fXAzeDr5a?dl=0

Vielen Dank an A.K. und S.K!
Turngau Offenbach-Hanau